Berufsschule für
Rechts- und Verwaltungsberufe

Anmeldecheckliste

Anmeldevoraussetzung:

Ein eingetragenes Ausbildungs- oder Umschulungsverhältnis in den Berufsfeldern

Notarfachangestellte/r oder
Patentanwaltsfachangestellte/r oder
Rechtsanwaltsfachangestellte/r oder
Verwaltungsfachangestellte/r.

 

Was brauche ich,

um mich an der Berufsschule für Recht- und Verwaltungsberufe anzumelden?

1.  
Anmeldeblatt ausgefüllt (soweit möglich bitte am PC ausfüllen und ausdrucken)
2.
Religionserklärung ausgefüllt
3.
Kopie vom letzten Schulzeugnis
4.
Kopie des eingetragenen, mit Stempel der zuständigen Stelle versehenen Ausbildungsvertrages, (vollständig) *

* Sollte Ihr Ausbildungsvertrag bis dahin noch nicht von der Kammer gestempelt sein, bringen Sie eine ungestempelte Kopie mit und reichen bei Erhalt eine Kopie des eingetragenen Ausbildungsvertrages nach.

 

Wie erfolgt die Anmeldung?

Per Post oder
Per E-Mail oder
Per Telefax oder
Persönlich im Sekretariat (siehe Öffnungszeiten)

 

Hinweis für Rechtsanwalts- und Patentanwaltsfachangestellte:

Kommen Sie bitte am Freitag in der ersten Schulwoche in die Berufsschule. Dort finden Sie in der Aula auf den ausgehängten Listen ihren Namen. Sie sind einer Klasse zugeteilt.

Eine Lehrkraft erwartet Sie in dem Raum, der ihrer Klasse zugeordnet ist und versorgt Sie mit den notwendigen Informationen für Ihr erstes Schuljahr.

Bitte nehmen Sie zu diesem Termin die ausgefüllten Formulare und Kopien (siehe 1-4) mit, falls Sie diese noch nicht abgegeben haben.

Das Sekretariat bittet darum, von vorzeitigen Anfragen hinsichtlich der Klassenzuweisung abzusehen.

Städtische Berufsschule für
Rechts- und Verwaltungsberufe

Astrid-Lindgren-Str. 1
81829 München

Tel.: 089 233-41750
Fax: 089 233-41755
E-Mail: bs-recht-verwaltung@muenchen.de