Berufsschule für
Rechts- und Verwaltungsberufe

Patentanwaltsfachangestellte/-r

 

Tätigkeitsfeld   
  • Unterstützung des Anwalts / der Anwältin durch vorbereitende und begleitende Tätigkeiten
  • selbständige Vorbereitung der Urkundenentwürfe
  • Anfertigung der Anträge für Schutzrechte
  • Überwachung der Fristen
  • Verwaltung der Akten
  • Berechnung der Gebühren und Erstellung der Rechnungen
Ausbildungsdauer         2 bis 3 Jahre je nach Vorbildung
 
Ausbildungsform   

        Duale Ausbildung mit Teilzeitunterricht in der Berufsschule

 
Eignung
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Interesse an exakt geregelten Abläufen
  • Interess am genauen schriftlichen Arbeiten
  • Arbeit mit Gesetzestexten und anderen Vorschriften
  • Bereitschaft zur Arbeit im Team
  • Freude am Umgang mit anderen Menschen
Schulische und berufliche Perspektiven
  • Zugang zur Berufsoberschule

 

 

Schulische Ausbildungsinhalte

10. Jahrgangsstufe


11. Jahrgangsstufe


12. Jahrgangsstufe

  • Anmeldung und Aufrechterhaltung von nationalen gewerblichen Schutzrechten
  • Rechtsanwendungen im internationalen gewerblichen Rechtsschutz
  • Berufsbezogene Kommunikation
  • Englisch
  • Sozialkunde
  • Religion (kath./ev.)
  • Ethik

 

Stundentafeln

3 jährige Ausbildung

 

2 jährige Ausbildung

Stundentafel 2015/2016

 

 

Zuständige Stelle:

Patentanwaltskammer