Berufsschule für
Rechts- und Verwaltungsberufe

Auslandspraktikum in Braunau am Inn

Am Montag, den 29.05.2017 machten wir, Lisa Kölbl und Michaela Ertl, uns auf den Weg nach Oberösterreich, genauer gesagt nach Braunau am Inn.

Wir hatten dort die Gelegenheit ein Auslandspraktikum zu absolvieren und die Verwaltung in Österreich besser kennenzulernen.

Wir durften bei der Bezirkshauptmannschaft Braunau am Inn arbeiten. Das Aufgabengebiet ähnelt unserem Landratsamt. Da wir beide Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten bei einem Landratsamt sind, war es für uns sehr interessant zu erfahren, welche Unterschiede der Verwaltung es in den beiden Ländern gibt.

Die ersten beiden Tage wurden wir von der Lehrkraft Frau Wirnitzer begleitet. Am Montag schauten wir uns zu Dritt die Stadt Braunau am Inn im Rahmen einer Stadtführung näher an. Am nächsten Morgen begleitete uns Frau Wirnitzer dann zu unserem Praktikumsplatz, an dem wir äußerst herzlich empfangen wurden.

Wir waren in den Bereichen „Bürgerservice“ und „Strafvollzug“ eingesetzt. Wir wurden dort schnell eingearbeitet und konnten schon recht selbstständig tätig werden. Insgesamt hat uns beiden das Praktikum sehr gut gefallen. Es war eine schöne Zeit und wir konnten viel über die behördeninternen Unterschiede erfahren.

Wir würden das Praktikum jedem weiterempfehlen, der seinen Horizont erweitern möchte.

Städtische Berufsschule für
Rechts- und Verwaltungsberufe

Astrid-Lindgren-Str. 1
81829 München

Tel.: 089 233-41750
Fax: 089 233-41755
E-Mail: bs-recht-verwaltung@muenchen.de